Historie – A. & B. Kessner

Historie

Mehr als 100 Jahre erfolgreiche Schädlingsbekämpfung

 

Bereits 1911 wurde unser Unternehmen gegründet. Seitdem steht der Name Keßner für effektive und nachhaltige Schädlingsbekämpfung. In unserem Familienbetrieb wurde erworbenes Wissen von Generation zu Generation weiter gegeben. Durch die 100-jährige Erfahrung in der Schädlingsbekämpfung, aber auch durch stetige Weiterentwicklung, sind wir heute in der Lage, nahezu jede Form von Schädlingen erfolgreich zu bekämpfen.

 

Gegründet zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Berthold Keßner Senior wurde die Firma 1962 von seinem Sohn Albert und Enkel Berthold übernommen und über die folgenden Jahrzehnte weiter geführt. Während in den 60er und 70er Jahren Bettwanzenbekämpfungen und großräumige Rattenbekämpfungen das Tagesgeschäft bestimmten, wurde speziell in den 1990er und 2000er Jahren immer mehr Augenmerk auf die vorbeugenden Bekämpfungen und Betriebshygiene gelegt. Heute betreuen wir im Bereich der vorbeugenden Schädlingsbekämpfung und Taubenabwehr Kunden in ganz NRW. Der persönliche Kontakt ist uns trotz der vielen Einsätze sehr wichtig.
 

 

Unsere über 100 jährige Erfahrung und unsere hoch technisierte Ausrüstung machen uns zu einem absoluten Experten unserer Branche. Viele Insektenarten, aber auch Ratten und viele andere Schädlinge verfügen über eine enorme Anpassungsfähigkeit. Dadurch können diese Schädlinge nicht nur in unserer  Wohlstandsgesellschaft überleben, sondern sich verhältnismäßig stark vermehren und ausbreiten.

 

Durch ständige Weiterentwicklung und Fortbildung unserer Techniker (siehe auch unter Campus-Initiative) sind wir in der Lage, diese Entwicklungen zu erkennen und erfolgreich zu bekämpfen. Die Ursachenforschung und Analyse nimmt daher neben der direkten Bekämpfung einen Großteil unserer Leistung ein. Nur so lässt sich auch die Vollständigkeit und Nachhaltigkeit unserer Arbeit garantieren.